Zürich, 27. August 2020


Schutzkonzept für Personal und Besucher*innen des Luma Westbaus und schwarzescafés


Nach wie vor steht die Sicherheit der Besuchenden und Mitarbeitenden an oberster Stelle. Um deren Schutz zu gewährleisten, halten wir uns an die gültigen Covid-19-Verordnungen des Bundesrates und haben darüber hinaus weitere Massnahmen eingeführt. Dazu zählen:


1. Maskenpflicht

Für alle Besucher*innen über 12 Jahren gilt ab Donnerstag, 27. August 2020 bis auf Weiteres auf dem gesamten Löwenbräukunst-Areal Maskenpflicht. Bitte bringen Sie Ihre Maske mit.


2. Handhygiene

Vor den Räumlichkeiten des Luma Westbaus, des schwarzescafés und im gesamten Löwenbräukunst-Areal sind Desinfektionsspender aufgestellt. Diese werden regelmässig gereinigt und gefüllt.


3. Abstand halten

Alle Besucherinnen und Besucher müssen mindestens 1.5 Meter Abstand voneinander einhalten. Aufsichtspersonen sind vor Ort, um den Besucherfluss zu regulieren.


4. Veranstaltungen

Veranstaltungen in Innenräumen werden auf maximal 100 Personen beschränkt. Bei Veranstaltungen in Innen- und Aussenräumen sind mit entsprechendem Schutzkonzept maximal 300 Personen zugelassen.


5. Reinigung

Häufig berührte Oberflächen wie Liftknöpfe, Türgriffe und Treppenhandläufe werden im Löwenbräukunst-Areal regelmässig vom Reinigungspersonal desinfiziert.


6. Zusätzliche Behelfsmassnahmen

Für das Personal stehen Schutzmasken und Handschuhe nach Bedarf zur Verfügung.


7. Selbstkontrolle

Bei Anzeichen einer Erkrankung bitten wir Sie auf einen Besuch des Luma Westbaus und schwarzescafés zu verzichten.


Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen, welche wir regelmäßig neu bewerten, überdenken und gegebenenfalls anpassen werden. Sie dienen Ihrer persönlichen Sicherheit und der unserer Mitarbeiter.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info@westbau.com oder +41 44 924 40 20.


Team Luma Westbau